Offene Stellen 17

Aardwark

Cookies

REGELN FÜR DIE VERWENDUNG VON COOKIE-DATEIEN

Wir verwenden Cookie-Dateien auf unserer Website, die Ihr Online-Surfen einfacher, schneller und interaktiver machen.

WAS IST EINE COOKIE-DATEI?

Eine Cookie-Datei ist ein kleiner Datenblock (eine Textdatei), der auf Anweisung der Webseite in Ihrem Browser gespeichert wird, und der Ihnen ermöglicht, Ihr Online-Surfen anzupassen oder einfach zu erleichtern (z. B. durch Speicherung der Sprache, in der Sie eine Website anzeigen möchten). Eine Cookie-Datei ermöglicht es daher, Informationen über Ihr Online-Surfen zu sammeln und diese zu verwenden, um Ihr Surferlebnis zu erleichtern oder anzupassen.

Wir setzen Cookie-Dateien und diese werden Erstanbieter-Cookie-Dateien genannt. Wir verwenden auch Cookie-Dateien von Drittanbietern. Dies sind Cookie-Dateien von einer anderen Domain als der Domain der Webseite, die Sie gerade besuchen, und werden für unsere Werbe- und Marketingaktivitäten verwendet.

WELCHE COOKIE-DATEI VERWENDEN WIR? WIE KANN SIE AKTIVIERT ODER DEAKTIVIERT WERDEN?

Je nach Funktion und Zweck verwenden wir verschiedene Arten von Cookie-Dateien. Im Allgemeinen können Cookie-Dateien in zwei Makrokategorien unterteilt werden: technische Cookie-Dateien und Profil-Cookie-Dateien.

Die technische Cookie-Datei garantiert eine optimale Nutzung unserer Webseite, indem sie die Navigation schneller und einfacher macht, und wird ausschließlich verwendet, um eine einfache Nutzung unserer Online-Dienste zu ermöglichen. Wir müssen diese Cookie-Datei verwenden, da ohne ihr einige Teile unserer Webseite nicht zugänglich oder nur schwer zu verwenden wären. Wir bitten Sie nicht um Ihre Zustimmung zu deren Verwendung, es ist nicht möglich, sie zu deaktivieren, und die Rechtsgrundlage, die uns erlaubt, sie zu verwenden, ist unser berechtigtes Interesse am ordnungsgemäßen Funktionieren unserer Webseite.

Zu den technischen Cookie-Dateien gehört auch die funktionelle Cookie-Datei, welche die Navigation nach einer Reihe ausgewählter Kriterien (z. B. Sprache) ermöglicht.

Zu den technischen Cookie-Dateien gehört auch die analytische Cookie-Datei, durch die wir nur in aggregierter Form gesammelte statistische Informationen über die Anzahl der Besucher und die Art und Weise, wie sie unsere Webseite nutzen, erfahren. Wenn die Informationen nicht in aggregierter Form gesammelt werden und stattdessen identifizierende Informationen (z. B. die von Ihrem Gerät verwendete IP-Adresse) enthalten, gelten die Cookie-Dateien, die zum Sammeln dieser zusätzlichen Daten verwendet werden, als Profil-Cookie-Dateien, die nur nach der Erteilung Ihrer Zustimmung aktiviert werden.

Für analytische Cookie-Dataien verwenden wir Google Analytics (GA), einen Webanalysedienst der Google Inc. Dieser Dienst liefert Statistiken über die Besucher unserer Website auf einer aggregierten und daher anonymen Basis. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die zur individuellen Identifizierung von Besuchern verwendet werden können. Wir erheben nur allgemeine Informationen über die Einstellungen Ihres Computers, Ihrer Internetverbindung, wie z. B. Ihr Betriebssystem und Ihre Plattform, Ihr Surfverhalten und Ihre Interaktionen mit unserer Webseite. Die Informationen, die diese Cookie-Dateien sammeln, sind aggregiert und daher anonym.

Mehr über GA: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage?hl=sk

Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser auswählen oder sich von Google Analytics Cookies abmelden .

Die Profil-Cookie-Datei wird verwendet, um Informationen über Ihre Surfgewohnheiten (besuchte Webseiten usw.) zu sammeln. Wir verwenden diese Informationen, um Ihnen personalisierte Inhalte und gezielte Werbung anbieten zu können.

Auf unserer Webseite verwenden wir die sogenannten „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerks Facebook. Mithilfe des Facebook-Pixel-Codes kann Facebook die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook Ads“) identifizieren. Dabei setzen wir das Facebook-Pixel ein, um sicherzustellen, dass die von uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern angezeigt werden, die sich auch für unser Onlineangebot interessiert haben oder die bestimmte Merkmale (z. B. Interesse an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand besuchter Webseiten identifiziert werden) aufweisen, die wir an das Facebook-Netzwerk weiterleiten (sog. Nutzergruppen).

Außerdem verwenden wir den Facebook-Pixel-Code, um sicherzustellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse unserer Nutzer entsprechen und nicht aufdringlich wirken. Mithilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit unserer Facebook-Werbeanzeigen für statistische Zwecke und Marktforschungszwecke auswerten, indem wir erkennen, ob ein Nutzer nach einem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurde (sog. Konversionen).

Facebook aktiviert den Facebook-Pixel-Code unmittelbar nach dem Aufrufen unserer Webseite und kann eine Cookie-Datei auf Ihrem Gerät speichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder während der Anmeldung Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die Informationen, die wir über Sie sammeln, sind anonym, sodass wir keine Rückschlüsse auf die Identität des Benutzers ziehen können. Allerdings werden diese Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zu einem konkreten Nutzerprofil möglich ist, die sowohl von Facebook als auch von unserem Unternehmen für eigene Werbezwecke und Marktforschung verwendet werden kann. Wenn wir Daten zu Paarungszwecken an Facebook weitergeben, verschlüsseln wir die Daten zunächst im Browser und senden sie erst dann über eine sichere HTTPS-Verbindung an Facebook. Zweck dieses Verfahrens ist allein die Paarung dieser Daten mit Daten, die in gleicher Weise von der Gesellschaft Facebook verschlüsselt wurden.

Informationen zur Verwendung des Facebook-Pixel-Codes für Werbekampagnen finden Sie unter https://www.facebook.com/business/learn/facebook-ads-pixel.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Alle Profildateien können mithilfe unserer Cookie-Dateien-Einstellungen oder durch Ändern der Einstellungen des Browsers, den Sie zum Surfen im Internet verwenden, ein-/ausgeschaltet werden. Bitte beachten Sie, dass die Profil-Cookie-Datei, auch wenn sie mit einem Häkchen versehen ist, nur wirksam wird, wenn Sie auf die Schaltfläche, die sich auf dem Cookie-Banner auf unserer Website befindet, „Ich stimme zu“ klicken. Daher sammelt die Profil-Cookie-Datei nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung Informationen über Ihre Navigation.

WIE ÄNDERT MAN DIE COOKIE-EINSTELLUNGEN?

Firefox – https://support.mozilla.org/en-US/kb/block-websites-storing-cookies-site-data-firefox

Chrome – https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=sk&co=GENIE.Platform%3DDesktop

Microsoft Edge – https://www.cookiesandyou.com/disable-cookies/windows/edge/

Safari – https://www.cookiesandyou.com/disable-cookies/macos/safari/

WIE LANGE IST DIE DAUER EINER COOKIE-DATEI?

Je nach Dauer der Cookie-Dateien unterscheiden wir zwischen:

einer temporären Cookie-Datei (oder einer Sitzung): von dieser Cookie-Datei gesammelte Daten werden für einen begrenzten Zeitraum gespeichert, welcher der Dauer Ihrer Browsersitzung entspricht und

einer Dauercookie-Datei, die eine Datenspeicherungsfunktion (z. B. Passwort für den Zugang zu bestimmten Bereichen, so dass diese nicht bei jedem Besuch eingegeben werden muss) hat. Daher bleiben die von dieser Cookie-Datei gesammelten Informationen auch nach dem Schließen Ihres Browsers auf dem Gerät, auf dem Sie surfen, gespeichert.

ÜBERTRAGUNG IN DRITTLÄNDER

Die durch Cookie-Dateien gesammelten Informationen werden nur in Länder übertragen, die ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten und/oder in Länder, in denen der Schutz personenbezogener Daten durch die Standarddatenschutzklausel gewährleistet ist.

WAS SIND IHRE RECHTE?

Bei Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten wenden Sie sich bitte an die Gesellschaft Aardwark s.r.o., ID-Nummer: 46 451 234, mit Sitz in Trnavská cesta 84, 821 01 Bratislava, eingetragen im Handelsregister des Bezirksgerichts Bratislava I, Abschnitt Sro, Einlage Nr. 77590/B, per E-Mail an die Adresse: info@aardwark.com, telefonisch unter Tel. Nr.: +421 903 995 315 oder per Post an die Adresse des Sitzes der Gesellschaft.

  • das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 der Verordnung
  • das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten gemäß Art. 16 der Verordnung
  • das Recht auf Löschung (Recht auf „Vergessen“) personenbezogener Daten gemäß Art. 17 der Verordnung
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 18 der Verordnung
  • das Recht auf Übermittlung personenbezogener Daten gemäß Art. 20 der Verordnung
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 21 der Verordnung
  • das Recht auf Widerruf der Einwilligung (sofern die Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist) gemäß Art. 7 der Verordnung Sie können Ihre Einwilligung in Bezug auf alle darauf basierenden Verarbeitungen widerrufen, indem Sie auf die Cookie-Dateien-Einstellungen zugreifen
  • das Recht, eine Klage zum Schutz personenbezogener Daten zu erheben – wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass ihre personenbezogenen Daten unfair oder rechtswidrig verarbeitet werden, kann sie eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen, und diese ist:

Amt für den Schutz personenbezogener Daten der Slowakischen Republik, Hraničná 12, 820 07 Bratislava 27; Tel.-Nr.: +421 / 2/3231 3214; E-Mail: statny.dozor@pdp.gov.sk, https://dataprotection.gov.sk. Bei elektronischer Einreichung des Antrags ist es erforderlich, dass dieser den Anforderungen gemäß § 19 Absatz 1 des Gesetzes Nr. 71/1967 Slg. über Verwaltungsverfahren (Verwaltungsverfahrensordnung) entspricht.